Lingualtechnik

Die unsichtbare Zahnspange

„Einfach großartig aussehen“

Treten Sie der Welt mit einem strahlenden Lächeln entgegen und genießen Sie neues Selbsvertrauen und die positiven Reaktionen Ihrer Mitmenschen. Die IncognitoTM/WIN TM Zahnspange ist als Lingualtechnik ideal für alle Altersgruppen, die sich einfach und diskret Vitalität und Zahngesundheit wünschen, aber keine sichtbare Zahnspange tragen möchten. Wünschen Sie weitere Information zu Ihrem neuen Lächeln?

- Wir beraten Sie gerne. -

Kieferorthopädie für Erwachsene

Invisalign / Clear Aligner

die (fast) unsichtbaren Schienen

Das Tragen einer Serie von durchsichtigen so genannten "Alignern" ermöglicht die Behandlung. Die Aligner, Schienen aus einer dünnen transparenten Folie, werden nach genauer Vermessung des Gebisses nach Angaben Ihres Kieferorthopäden in einem besonderen computergestützten Verfahren hergestellt.

- Wir beraten Sie gerne. -

Weitere Informationen

Clear Aligner®
Invisalign®

Keramik-Bracket

Keramikbrackets sind eine "klare" Alternative zu Metallbrackets. Die fast nicht sichtbaren Brackets haben eine attraktive, zahnfarbene Wirkung und einen hohen Tragekomfort.

Im Gegensatz zu traditionellen Metallbrackets müssen Sie sich nicht um ein metallisches Glänzen sorgen, wenn Sie lächeln.

Kieferorthopädie für Erwachsene

Schnarchtherapie

Es existieren zwei Formen des Schnarchens: Zum einen das Schnarchen ohne Atemstillstände; dies kann sehr störend sein, wird von Medizinern aber meistens als „harmlos“ bewertet. Die zweite Form stellt das krankmachende Schnarchen dar, welches durch zeitweilige Atemstillstände (obstruktive Apnoe) gekennzeichnet ist. Den Schweregrad einer schlafbezogenen Atemstörung sollte ein Schlafmediziner feststellen.

Beim „harmlosen Schnarchen“ sowie bei leicht bis mittelgradiger obstruktiver Schlafapnoe kann ein intraorales Schnarch-Therapie-Gerät helfen.

Beim Schnarchen verschließt die erschlaffte Muskulatur der Zunge und der weiche Gaumen die Atemwege. Das Intraorale Schnarch-Therapie-Gerät verlagert Unterkiefer und Zunge nach vorne und öffnet dadurch die Atemwege.

-Wir beraten Sie gerne. -

Zum nächsten Punkt scrollen